„Du bist gesegnet“ Feiertag für Menschen mit und ohne Wohnung

Leider mussten wir auch dieses Mal unseren Feiertag für Menschen mit und ohne Wohnung als „Feiertag to go“ feiern. Es tut uns Leid, dass wir unsere Gäste nicht wie gewohnt bei uns bewirten und unterhalten konnten. Aber eines ist sicher: Der Segen Gottes ist weder von der Art der Feier, noch vom Ort oder der Person abhängig. Wer wollte, konnte sich an diesem Tag auch segnen lassen.

Ca. 70 Pakete mit einem Vesper für Leib und Seele wurden verteilt. Das Warten in der coronakonformen Schlange wurde durch Livemusik kurzweiliger.

Vielen Dank an unsere Gäste für ihre Geduld. Und vielen Dank an alle Mitarbeiter:innen, die diese Aktion ermöglicht haben. Unser Dank geht auch an den Bezirksbeirat West für die finanzielle Unterstützung.

Wir hoffen sehr, dass wir uns an unserem nächsten gemeinsamen Feiertag im Herbst wieder im vor Corona üblichen Rahmen treffen können.